DAAD Stipendium


besha
As this only concerns german applicants please forgive me for switching language!

Hallo zusammen, hat sich jemand dieses Jahr schon für das LLM-Stipendium des DAAD beworben bzw. hat dies vor?
Ich stelle die Unterlagen gerade zusammen und bin etwas verwirrt hinsichtlich des "Motivationsschreibens".

Auf der LLM-spezifischen Seite wird ZUSÄTZLICH zu den normalen Unterlagen eine ausführliche Beschreibung des Vorhabens und Begründung für die Wahl der Gasthochschule gefordert (circa zwei Seiten).

Bei den allgemeinen Informationen zu Bewerbungsunterlagen von Graduierten, Doktoranden und Promovierten wird eine fünfseitige Beschreibung des Forschungsvorhabens gefordert.

Soll man nun 2, 5 oder 7 Seiten einreichen? Ich habe dem DAAD schon mehrere Mails geschrieben und bekomme immer verschiedene Antworten auf dide Frage...
As this only concerns german applicants please forgive me for switching language!

Hallo zusammen, hat sich jemand dieses Jahr schon für das LLM-Stipendium des DAAD beworben bzw. hat dies vor?
Ich stelle die Unterlagen gerade zusammen und bin etwas verwirrt hinsichtlich des "Motivationsschreibens".

Auf der LLM-spezifischen Seite wird ZUSÄTZLICH zu den normalen Unterlagen eine ausführliche Beschreibung des Vorhabens und Begründung für die Wahl der Gasthochschule gefordert (circa zwei Seiten).

Bei den allgemeinen Informationen zu Bewerbungsunterlagen von Graduierten, Doktoranden und Promovierten wird eine fünfseitige Beschreibung des Forschungsvorhabens gefordert.

Soll man nun 2, 5 oder 7 Seiten einreichen? Ich habe dem DAAD schon mehrere Mails geschrieben und bekomme immer verschiedene Antworten auf dide Frage...
quote
GermanBen
Hast du es mittlerweile rausgefunden? Mir geht es nämlich ähnlich und der Bewerbungsschluss naht...
Hast du es mittlerweile rausgefunden? Mir geht es nämlich ähnlich und der Bewerbungsschluss naht...
quote
IP007
SItze jetzt auch an meiner BEwerbung für das Jahr 2013/2014.
Bewirbt sich derzeit sonst noch jemand?
Mich würde auch interessieren, wie viele Seiten jetzt eingereicht werden können/sollen bei dem Motivationsschreiben? Mir wurde vom DAAD nur mitgeteilt, dass man beide angeforderten Schreiben zusammenfassen kann.
SItze jetzt auch an meiner BEwerbung für das Jahr 2013/2014.
Bewirbt sich derzeit sonst noch jemand?
Mich würde auch interessieren, wie viele Seiten jetzt eingereicht werden können/sollen bei dem Motivationsschreiben? Mir wurde vom DAAD nur mitgeteilt, dass man beide angeforderten Schreiben zusammenfassen kann.
quote
flori
Hallo zusammen,

SItze jetzt auch an meiner BEwerbung für das Jahr 2013/2014.
Bewirbt sich derzeit sonst noch jemand?
Mich würde auch interessieren, wie viele Seiten jetzt eingereicht werden können/sollen bei dem Motivationsschreiben? Mir wurde vom DAAD nur mitgeteilt, dass man beide angeforderten Schreiben zusammenfassen kann.


Nun, aktueller Bewerber bin ich nicht. Vielleicht aber als Einschätzung von jemanden, der sich mal selbst beworben hat und dann ein paar Jahre später auch Bewerbungen lesen durfte:
Ich würde es adressatenfreundlich halten. Im Zweifel lieber zwei Seiten und dafür originell und prägnant als Seite über Seite die üblichen Produkte aus der Phrasen-Dreschmaschine.
Ciao
flori
Hallo zusammen,

<blockquote>SItze jetzt auch an meiner BEwerbung für das Jahr 2013/2014.
Bewirbt sich derzeit sonst noch jemand?
Mich würde auch interessieren, wie viele Seiten jetzt eingereicht werden können/sollen bei dem Motivationsschreiben? Mir wurde vom DAAD nur mitgeteilt, dass man beide angeforderten Schreiben zusammenfassen kann.</blockquote>

Nun, aktueller Bewerber bin ich nicht. Vielleicht aber als Einschätzung von jemanden, der sich mal selbst beworben hat und dann ein paar Jahre später auch Bewerbungen lesen durfte:
Ich würde es adressatenfreundlich halten. Im Zweifel lieber zwei Seiten und dafür originell und prägnant als Seite über Seite die üblichen Produkte aus der Phrasen-Dreschmaschine.
Ciao
flori
quote
Pitpif
Mir wurde gesagt, 2 reichen :)

Diese neue Onlinebewerbung verwirrt mich total...
Mir wurde gesagt, 2 reichen :)

Diese neue Onlinebewerbung verwirrt mich total...
quote
IP007
Ja, das ist irgendwie komisch.
Hatte mich im November schon für das allgemeine Jahresstip. beworben, das war auch schon online, aber trotzdem musste ich nochmal alles per Post hinschicken um dann mitgeteilt zu bekommen, dass Juristen sich ab sofort NUR noch für das LLM-Stip bewerben können.

2 Seiten finde ich halt etwas kritisch, wenn man die Motivation, evtl. Vorerfahrungen etc. begründen UND den Studienplan hinschicken soll?!
Ich versuch mein Schreiben jetzt aber auf jeden Fall noch weiter runter zu kürzen.
Ja, das ist irgendwie komisch.
Hatte mich im November schon für das allgemeine Jahresstip. beworben, das war auch schon online, aber trotzdem musste ich nochmal alles per Post hinschicken um dann mitgeteilt zu bekommen, dass Juristen sich ab sofort NUR noch für das LLM-Stip bewerben können.

2 Seiten finde ich halt etwas kritisch, wenn man die Motivation, evtl. Vorerfahrungen etc. begründen UND den Studienplan hinschicken soll?!
Ich versuch mein Schreiben jetzt aber auf jeden Fall noch weiter runter zu kürzen.
quote
Pitpif
Hmm, aber immerhin hat man ja schon diese Kurzfelder in dem allgemeinen Bogen. Ich weiß auch nicht, wie sich das wiederholen. Da fehlt irgendwie mal ein Hilfefeld.
Hmm, aber immerhin hat man ja schon diese Kurzfelder in dem allgemeinen Bogen. Ich weiß auch nicht, wie sich das wiederholen. Da fehlt irgendwie mal ein Hilfefeld.
quote
Ich sitze auch gerade an der Bewerbung und finde das Alles auch ziemlich undurchsichtig...insbesondere diese Zweigleisigkeit von 'allgemeinen' Bewerbungsunterlagen und denen für das LLM-Stipendium. Bezüglich der Seitenzahl hat mir dieses Forum schon weiter geholfen...jetzt frage ich mich noch, ob ich folgendes richtig verstanden habe: Eine Aufstellung aller besuchten Kurse plus Noten brauchen wir NUR, wenn wir noch kein Examenszeugnis haben...oder? Danke für Eure Hilfe und Euch allen viel Erfolg!
Ich sitze auch gerade an der Bewerbung und finde das Alles auch ziemlich undurchsichtig...insbesondere diese Zweigleisigkeit von 'allgemeinen' Bewerbungsunterlagen und denen für das LLM-Stipendium. Bezüglich der Seitenzahl hat mir dieses Forum schon weiter geholfen...jetzt frage ich mich noch, ob ich folgendes richtig verstanden habe: Eine Aufstellung aller besuchten Kurse plus Noten brauchen wir NUR, wenn wir noch kein Examenszeugnis haben...oder? Danke für Eure Hilfe und Euch allen viel Erfolg!
quote
Pitpif
Ich sitze auch gerade an der Bewerbung und finde das Alles auch ziemlich undurchsichtig...insbesondere diese Zweigleisigkeit von 'allgemeinen' Bewerbungsunterlagen und denen für das LLM-Stipendium. Bezüglich der Seitenzahl hat mir dieses Forum schon weiter geholfen...jetzt frage ich mich noch, ob ich folgendes richtig verstanden habe: Eine Aufstellung aller besuchten Kurse plus Noten brauchen wir NUR, wenn wir noch kein Examenszeugnis haben...oder? Danke für Eure Hilfe und Euch allen viel Erfolg!


Ja, das steht sogar auf einer der Seiten, frag mich nur nicht wo.

Ich hab jetzt das Problem, dass das System meinr Anlagen einfach nicht hochladen will.... Hat das Problem noch jemand?
<blockquote>Ich sitze auch gerade an der Bewerbung und finde das Alles auch ziemlich undurchsichtig...insbesondere diese Zweigleisigkeit von 'allgemeinen' Bewerbungsunterlagen und denen für das LLM-Stipendium. Bezüglich der Seitenzahl hat mir dieses Forum schon weiter geholfen...jetzt frage ich mich noch, ob ich folgendes richtig verstanden habe: Eine Aufstellung aller besuchten Kurse plus Noten brauchen wir NUR, wenn wir noch kein Examenszeugnis haben...oder? Danke für Eure Hilfe und Euch allen viel Erfolg!</blockquote>

Ja, das steht sogar auf einer der Seiten, frag mich nur nicht wo.

Ich hab jetzt das Problem, dass das System meinr Anlagen einfach nicht hochladen will.... Hat das Problem noch jemand?
quote
IP007
Das steht in den Hinweisen für die Graduierten und Promovierten. Man braucht das auch nicht auf dem DAAD Formular, ein offizieller Ausdruck vom Prüfungsamt reicht.

Wegen der Zweigleisigkeit: Hab noch die Info bekommen, dass man einfach alles zusammenschreiben kann, Seitenzahl bis 7 ist wohl zulässig. Ich hab meins auf 3,5 Seiten runtergekürzt.

@Pitpif: Bei mir war das auch. Hab dann alle PDFs nochmal neu erstellt und mich neu im System eingeloggt, dann gings. Vielleicht hilft dir das weiter?
Das steht in den Hinweisen für die Graduierten und Promovierten. Man braucht das auch nicht auf dem DAAD Formular, ein offizieller Ausdruck vom Prüfungsamt reicht.

Wegen der Zweigleisigkeit: Hab noch die Info bekommen, dass man einfach alles zusammenschreiben kann, Seitenzahl bis 7 ist wohl zulässig. Ich hab meins auf 3,5 Seiten runtergekürzt.

@Pitpif: Bei mir war das auch. Hab dann alle PDFs nochmal neu erstellt und mich neu im System eingeloggt, dann gings. Vielleicht hilft dir das weiter?
quote
Pitpif
Super, vielen Dank :) Ich versuch das mal.

7 Seiten?! Was soll ich denn 7 Seiten lang schreiben wollen? Es geht doch nur um die Uniwahl und warum man den LL.M machen möchte, oder?
Super, vielen Dank :) Ich versuch das mal.

7 Seiten?! Was soll ich denn 7 Seiten lang schreiben wollen? Es geht doch nur um die Uniwahl und warum man den LL.M machen möchte, oder?
quote
Oh Mann...also, wie jetzt? Notenaufstellung, aber nicht auf DAAD-Formular oder gar keine (da ich ein Examenszeugnis habe)? Diese ganzen Formulare etc. machen mich scheinbar begriffsstutzig und außerdem paranoid.
Ich wollte jetzt eigentlich auch nur 2-2,5Seiten schreiben. Woher hast du denn die Info, dass wir das zusammenfassen sollen, also de facto doch BEIDES bearbeiten müssen, nur in vereinter Form?
Ich wünschte wirklich, dieses Stipendium wäre finanziell nicht so wichtig...vor allem da man hört, es sei deutlich schwerer vom DAAD genommen zu werden als einen LLM-Platz an einer guten Uni zu bekommen...
Oh Mann...also, wie jetzt? Notenaufstellung, aber nicht auf DAAD-Formular oder gar keine (da ich ein Examenszeugnis habe)? Diese ganzen Formulare etc. machen mich scheinbar begriffsstutzig und außerdem paranoid.
Ich wollte jetzt eigentlich auch nur 2-2,5Seiten schreiben. Woher hast du denn die Info, dass wir das zusammenfassen sollen, also de facto doch BEIDES bearbeiten müssen, nur in vereinter Form?
Ich wünschte wirklich, dieses Stipendium wäre finanziell nicht so wichtig...vor allem da man hört, es sei deutlich schwerer vom DAAD genommen zu werden als einen LLM-Platz an einer guten Uni zu bekommen...
quote
Pitpif
Oh Mann...also, wie jetzt? Notenaufstellung, aber nicht auf DAAD-Formular oder gar keine (da ich ein Examenszeugnis habe)? Diese ganzen Formulare etc. machen mich scheinbar begriffsstutzig und außerdem paranoid.
Ich wollte jetzt eigentlich auch nur 2-2,5Seiten schreiben. Woher hast du denn die Info, dass wir das zusammenfassen sollen, also de facto doch BEIDES bearbeiten müssen, nur in vereinter Form?
Ich wünschte wirklich, dieses Stipendium wäre finanziell nicht so wichtig...vor allem da man hört, es sei deutlich schwerer vom DAAD genommen zu werden als einen LLM-Platz an einer guten Uni zu bekommen...


Ich belass es jetzt auch dabei. Sonst wird denen das auch zu viel, denke ich.

Zum Zeugnis habe ich das gefunden:
"Liegt ein Vordiplom/Zwischenprüfungszeugnis vor, genügt es, dieses (mit Einzelnoten!) sowie eine Aufstellung aller ab dieser Vorprüfung besuchten Übungs- und Seminarveranstaltungen (möglichst mit Noten) auf DAAD-Formular einzureichen. Alternativ zum DAAD-Formular kann auch eine von der Hochschule ausgestellte Leistungsübersicht eingereicht werden. Aus dieser müssen Name und Art der besuchten Veranstaltungen sowie Einzelbenotungen beziehungsweise Kreditpunkte nach ECTS hervorgehen."

Ich denke mal, das kann man auf das Staatsexamenszeugnis übertragen.
<blockquote>Oh Mann...also, wie jetzt? Notenaufstellung, aber nicht auf DAAD-Formular oder gar keine (da ich ein Examenszeugnis habe)? Diese ganzen Formulare etc. machen mich scheinbar begriffsstutzig und außerdem paranoid.
Ich wollte jetzt eigentlich auch nur 2-2,5Seiten schreiben. Woher hast du denn die Info, dass wir das zusammenfassen sollen, also de facto doch BEIDES bearbeiten müssen, nur in vereinter Form?
Ich wünschte wirklich, dieses Stipendium wäre finanziell nicht so wichtig...vor allem da man hört, es sei deutlich schwerer vom DAAD genommen zu werden als einen LLM-Platz an einer guten Uni zu bekommen...
</blockquote>

Ich belass es jetzt auch dabei. Sonst wird denen das auch zu viel, denke ich.

Zum Zeugnis habe ich das gefunden:
"Liegt ein Vordiplom/Zwischenprüfungszeugnis vor, genügt es, dieses (mit Einzelnoten!) sowie eine Aufstellung aller ab dieser Vorprüfung besuchten Übungs- und Seminarveranstaltungen (möglichst mit Noten) auf DAAD-Formular einzureichen. Alternativ zum DAAD-Formular kann auch eine von der Hochschule ausgestellte Leistungsübersicht eingereicht werden. Aus dieser müssen Name und Art der besuchten Veranstaltungen sowie Einzelbenotungen beziehungsweise Kreditpunkte nach ECTS hervorgehen."

Ich denke mal, das kann man auf das Staatsexamenszeugnis übertragen.
quote
IP007
Sorry @CosmopolitLaywer, wollte dich nicht verwirren. Der Notenauszug ist NUR notwendig, wenn man noch kein Examens-/Abschlusszeugniss hat.

Bei dem Schreiben ging es wohl darum, dass man Motivationsschreiben (also ggf. auch akademischen oder beruflichen Hintergrund) sowie den ausgearbeiteten Studienplan, Wahl der Gasthochschule etc. zusammenfasst. Bei mir wurde es deshalb insb. wegen Vorerfahrungen ein bisschen länger. 7 Seiten finde ich allerdings auch deutlich zu lang.

Bin auch mal gespannt, was nun dabei rumkommt und wie viele Stipendien dieses Jahr vergeben werden.
Sorry @CosmopolitLaywer, wollte dich nicht verwirren. Der Notenauszug ist NUR notwendig, wenn man noch kein Examens-/Abschlusszeugniss hat.

Bei dem Schreiben ging es wohl darum, dass man Motivationsschreiben (also ggf. auch akademischen oder beruflichen Hintergrund) sowie den ausgearbeiteten Studienplan, Wahl der Gasthochschule etc. zusammenfasst. Bei mir wurde es deshalb insb. wegen Vorerfahrungen ein bisschen länger. 7 Seiten finde ich allerdings auch deutlich zu lang.

Bin auch mal gespannt, was nun dabei rumkommt und wie viele Stipendien dieses Jahr vergeben werden.
quote
Okay, Danke Euch beiden!
Okay, Danke Euch beiden!
quote
Kann es sein, dass man die Bewerbung zwischendurch nicht speichern kann? Darf doch nicht wahr sein...dann muss ich morgen alle Anlagen noch mal hochladen...
Kann es sein, dass man die Bewerbung zwischendurch nicht speichern kann? Darf doch nicht wahr sein...dann muss ich morgen alle Anlagen noch mal hochladen...
quote
alston
ich habe heute wegen der notenaufstellungsgeschichte beim daad angerufen. grund meiner verwirrung war, dass bei den llm-stipendiumshinweisen steht: "Zusätzlich [zu den Sachen, die die allgemeinen Hinweise verlangen] sind einzureichen: (...) eine Aufstellung aller im Hauptstudium bzw. im Bachelor- oder Masterstudiengang besuchten Übungs- und Seminarveranstaltungen (möglichst mit Noten) auf DAAD-Formular (...) in der Regel auch bereits das Ergebnis der ersten juristischen Prüfung (...)". das spricht schon irgendwie dafür, beides einzureichen. andererseits sind die im hauptstudium besuchten übungs- und seminarveranstaltungen jedenfalls bei mir nicht besonders zahlreich und daher wenig aussagekräftig.

die zuständige beim daad, eine gewisse frau jäger, ist jedoch bis nächsten montag nicht im hause. ihre vertretung wusste leider keine antwort, riet mir aber, lieber zuviel als zuwenig hinzuschicken.

ich glaube, ich warte mal noch ab bis montag und poste die jäger'sche antwort dann hier.
ich habe heute wegen der notenaufstellungsgeschichte beim daad angerufen. grund meiner verwirrung war, dass bei den llm-stipendiumshinweisen steht: "Zusätzlich [zu den Sachen, die die allgemeinen Hinweise verlangen] sind einzureichen: (...) eine Aufstellung aller im Hauptstudium bzw. im Bachelor- oder Masterstudiengang besuchten Übungs- und Seminarveranstaltungen (möglichst mit Noten) auf DAAD-Formular (...) in der Regel auch bereits das Ergebnis der ersten juristischen Prüfung (...)". das spricht schon irgendwie dafür, beides einzureichen. andererseits sind die im hauptstudium besuchten übungs- und seminarveranstaltungen jedenfalls bei mir nicht besonders zahlreich und daher wenig aussagekräftig.

die zuständige beim daad, eine gewisse frau jäger, ist jedoch bis nächsten montag nicht im hause. ihre vertretung wusste leider keine antwort, riet mir aber, lieber zuviel als zuwenig hinzuschicken.

ich glaube, ich warte mal noch ab bis montag und poste die jäger'sche antwort dann hier.
quote
User879
Moin Kollegen!

Sitze auch an meiner DAAD-Bewerbung...

Wie konkret habt ihr denn eurer Studienvorhaben geschildert? Dargelegt, welche Kurse & warum? Thema Masterarbeit?

Ich war jetzt bisher von maximal zwei Seiten ausgegangen. Ist das sicher, dass hier auch mehr geht?

Beste Grüße
Moin Kollegen!

Sitze auch an meiner DAAD-Bewerbung...

Wie konkret habt ihr denn eurer Studienvorhaben geschildert? Dargelegt, welche Kurse & warum? Thema Masterarbeit?

Ich war jetzt bisher von maximal zwei Seiten ausgegangen. Ist das sicher, dass hier auch mehr geht?

Beste Grüße
quote
@alston: bitte mach das, das wäre wirklich sehr hilfreich!

Sicher ist leider nichts...wollte schon den einen oder anderen Kurs erwähnen, den ich belegen will, aber da ich nicht weit mehr als zwei Seiten schreiben möchte und ich außerdem noch Ausführungen zu mehreren Unis machen muss, weil ich noch nicht hundertprozentig weiß, wo ich letztlich hingehe, bleibt neben der Motivation kaum Platz für andere Ausführungen.
@alston: bitte mach das, das wäre wirklich sehr hilfreich!

Sicher ist leider nichts...wollte schon den einen oder anderen Kurs erwähnen, den ich belegen will, aber da ich nicht weit mehr als zwei Seiten schreiben möchte und ich außerdem noch Ausführungen zu mehreren Unis machen muss, weil ich noch nicht hundertprozentig weiß, wo ich letztlich hingehe, bleibt neben der Motivation kaum Platz für andere Ausführungen.
quote
Eppendorf
Mal kurze Frage: Wieviele Hochschullehrer-Gutachten brauche ich für die DAAD-Bewerbung? Eins oder zwei?
Mal kurze Frage: Wieviele Hochschullehrer-Gutachten brauche ich für die DAAD-Bewerbung? Eins oder zwei?
quote

Reply to Post

Hot Discussions